Sieg in Erbringen

SV Erbringen : SF Saarfels 2:4

Im zweiten Testpsiel dieser Vorbereitung konnten sich die Saarfelser erfolgreich mit 4:2 gegen die Gastgeber aus Erbringen durchsetzen.

In der ersten Halbzeit der Begegnung hatten die Saarfelser ganz klar den höheren Spielanteil. Es konnten einige hochkarätige Chancen herausgespielt werden, wobei der letzte Pass und die nötige Cleverness im 16-Meter-Raum noch fehlten. 

Wie im Fussball so oft wurden die ausgelassenen Großchancen im Umkehrschluss bestraft und die Gastgeber aus Erbringen gingen durch ein Eigentor der Sportfreunde in Führung.

Nach der Halbzeit hatte man sich vorgenommen, die Leistung noch zu steigern. Es musste jedoch zunächst das 2:0 der Hausherren hingenommen werden. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld konnte sich die Erbringer Offensive viel zu einfach über die Seite durchsetzen und mit einem gezielten Schuss ins kurze Eck das 2:0 erzielen.

Durch eine gelb-rote Karte gegen den Erbringer Markus Brausch waren die Saarfelser nun klar überlegen.

Der ehemalige Erbringer Dominik Fontaine war es, der unsere Mannschaft nach einer Hereingabe von Roberto Guercio wieder ins Spiel brachte. 

Kurz darauf traf Fontaine sogar zum 2:2 gegen seinen ehemaligen Klassenkameraden Ralf Tabellion. 

Eine starke Einzelaktion von Kapitän Guercio konnte dieser zum 3:2 Führungstreffer abschließen.

Das 4:2 fiel nach einem schönen Zusammenspiel der Stürmer Sebastian Heintz und Phillip Dollwet.

Saarfels konnte sich somit nach zwei bitteren Gegentreffern gegen einen zahlenmäßig geschwächten Gastgeber durchsetzen und das Spiel zu seinen Gunsten entscheiden.

 

Zurück zur Startseite