12 Punkte aus vier Spielen!

Nach drei Heimsiegen in Folge begaben sich unsere Jungs an diesem Sonntag auf die weite Reise nach Weiten, wo man auf den Tabellenneunten traf.

Auch hier war das Ziel ganz klar den vierten Sieg im vierten Spiel nach der Winterpause einzufahren.

 

Die Sportfreunde aus Saarfels konnten das erste Mal seit Saisonbeginn auf ihren kompletten Kader zurückgreifen (ausgenommen die beiden Langzeitverletzten Schäfer und Vavricka). Nachdem Marcel Marbach und Tobias Chasseur im Gegensatz zur Vorwoche wieder zur Verfügung standen, konnte Trainer Bardak dieses Wochenende aus dem Vollen schöpfen.

 

Die erste Halbzeit wurde ganz klar von Saarfels dominiert. Nach einer wunderbaren Kombination ließ David Fernandez seinen Gegenspieler im Mittelfeld stehen und setzte mit einem gezielten Pass Roberto Guercio in Szene. Dieser schloss souverän zum 1:0 für die Gäste aus Saarfels ab.

Im Anschluss bestimmte weiter Saarfels das Geschehen. Eine Flanke von Fabian Schön gelangte über Umwege zu Marcel Marbach, der gekonnt auf 2:0 erhöhte.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Zu diesem Zeitpunkt wäre aber auch eine weit höhrere Führung der Gäste möglich gewesen. Viele hochklassige Chancen wurden ausgelassen, beispielsweise durch Mittelfeldspieler Schön.

In Halbzeit zwei gestaltete sich der Spielverlauf deutlich ausgeglichener und Saarfels spielte weniger konsequent als noch in der ersten Spielhälfte.

Trotz einiger Chancen auf 3:0 zu erhöhen, musste zunächst der Anschlusstreffer durch die Hausherren hingenommen werden. Wie in den Spielen zuvor, führte ein Abstimmungsproblem zwischen Torwart Tobias Pinter und seiner Abwehr zu einem unglücklichen und unnötigen Gegentor.

 

Obwohl die Sportfreunde weiterhin führte, wirkten sie verunsichert und es passierten mehr individuelle Fehler als noch in der ersten Hälfte.

Mit dem 3:1 konnten dann aber genau zum richtigen Zeitpunkt die drei Punkte aus Weiten gesichert werden. 

Die Flanke von Mike Morbe wurde zunächst von Stephan Heintz, per Kopf, verlängert und anschließend von Sebastian Heintz, ebenfalls per Kopf, zielsicher eingenetzt.

Unsere erste Mannschaft kann sich nun mit 12 Punkten aus 4 Spielen selbstbewusst auf den nächsten Gegner vorbereiten.

 

Das Spiel der Reservemannschaften endete 3-1 für Faha-Weiten. Den Treffer für die Sportfreunde erzielte Sven Morbe.

 

Das Spiel unserer 1. Mannschaft am kommenden Sonntag, dem 13.04., gegen den SC Weiler entfällt, da Weiler seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hat.

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft findet am Ostermontag, dem 21.04., um 15:00 Uhr statt (nicht wie angekündigt erst um 18:30 Uhr!). Dann treffen die Sportfreunde zuhause auf die Gäste aus Bachem-Rimlingen.

Die 2. Mannschaft spielt erst am darauffolgenden Sonntag, dem 27.04., wieder. Beide Mannschaften spielen an diesem Tag in Oberleuken.