EDSF 2014

Von Mittwoch bis Samstag stand unser Tunier "Ein Dorf spielt Fußball" auf dem Programm. Insgesamt konnten die Sportfreunde 14 Mannschaften im Fischerbergstadion begrüßen. Aus den hart umkämpften Spielen der Vorunde gingen folgende trink- und spielstarke Mannschaften als Teilnehmer der Endrunde hervor: Sattelwald, FF Sportingen, SG All 0815 Lokomotive Stars e.V., Zwietracht KarBit

Das erste Halbfinale konnte Zwietracht Karbit in einem hochklassigen Spiel gegen die FF Sportingen mit 2:0 gewinnen. Die in herlichem Scheinchenpink gekleideten Hühnen der SG All 0815 Lokomotive Stars e.V. errungen im zweiten Halbfinale gegen den wacker kämpfenden Sattelwald einen deutlichen 4:1-Sieg.

 

Somit standen sich im Spiel um den 3. Platz die FF Sportingen und die Mannschaft des Sattelwaldes gegenüber. In dieser Partie machte die auch grüne Mamba genannte Manschaft des Sattelwaldes ihrem Namen alle Ehre und siegte deutlich mit 4:1. 

 

Im Finale unseres Tuniers traf Zwietracht Karbit auf die SG All 0815 Lokomotive Stars e.V.. Beide Mannschaften rackerten aufopferungsvoll und schenkten sich nichts. Schlussendlich entschied die SG All 0815 Lokomotive Stars e.V. diese Begegnung mit 5:1 deutlich zu ihren Gunsten und kann sich deshalb mit dem Titel Dorfmeister 2014 schmücken.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mannschaften und Gästen bedanken, die das Tunier jedes Jahr auf's Neue zu einem Höhepunkt im Veranstaltungskalender unseres Dorfes machen. 

Nicht zu vergessen sind die vielen Helfer, die ihren Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung auf vielfältigste Weise geleistet haben, sei es in der Planung des Tuniers, den Arbeitseinsätzen, am Mikrofon, hinter dem Bierstand oder an den Essenständen. 

 

Über Feedback zum Tunier, egal ob positiv oder negativ, würden wir uns sehr freuen. Wir sind für jede Anregung dankbar! Nutzt dazu gerne die Kommentarfunktion dieses Artikels. 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dominik (Sonntag, 22 Juni 2014 13:45)

    Hey Markus,

    eine sowohl inhaltlich als auch optisch äußerst gelungene Zusammenfassung der Ereignisse des gestrigen Tages.
    Jetzt schau ich mir mal noch in Ruhe die Fotos an.

    Gruß
    Dominik