Qualifikationsspiel der SG SF Saarfels gegen JFG Stadt Waden 2

SG SF Saarfels – JFG Stadt Wadern 2 Endstand: 6:1

Quali-Spiel Nr. 3 in Saarfels. Am heutigen Freitag spielte die C-Jugend der SG SF Saarfels auf dem Naturrasenplatz in Saarfels.

 

Nach den letzten Erfolgen gegen Losheim und Reimsbach wollten wir auch gegen Wadern punkten.

Trainer Pink konnte bis auf den Stammtorhüter Jonas Wagner auf alle Spieler zurückgreifen.

Das Hauptaugenmerk lag aber bei den Spielern im Kopf. Noch ungeschlagen in der neuen Saison hat man schnell den Gegner unterschätzt und kann auf die Nase fallen.

 

Hier galt es für die Trainer Hoffmann und Pink, Fingerspitzengefühl zu haben.

Über Einzelgespräche und Mannschaftsgeist wollten wir den Gegner besiegen. Jetzt 3 Punkte und der Gruppensieg wäre greifbar nahe.

 

Schiedsrichter der Partie war Walter Neubert aus Rehlingen.

Punkt 17.30 Uhr war Anpfiff. Saarfels spielte sicher und souverän die ersten Minuten. Das zeigte sich bereits in der 7.-Minute, als Capitano Luca Pink per Weitschuss das 1:0 erzielte.

Das brachte zusätzliche Sicherheit. Saarfels griff weiter an und Marius Weber schoss in der 16. Minute das 2:0 per Abstauber.

 

Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Trainer Pink warnte in der Pause seine Jungs, nicht nachzulassen.

Und so ging es in die zweite Hälfte. Tim Castor konnte sich wunderbar durchsetzen und erzielte in der 49. Spielminute das 3:0.

 

Jetzt hatten die Jungs Blut geleckt und Lukas Querbach erzielte nur zwei Minuten später das 4:0.

Aber das sollte es noch nicht gewesen sein. Wieder zwei Minuten später erzielte Tim Castor in der 53. Minute sein zweites Tor und erhöhte auf 5:0.

 

Jetzt wurde intern gewechselt und alle 18 Spieler kamen zum Einsatz. Auch Julien Blindauer durfte zu seinem Debut im Tor ran und somit sein erstes Pflichtspiel für Saarfels machen.

In der 57. Minute landete der Ball im Sechzehner der Gäste und nach etwas chaotischem Hinund Her schoss Clemens Eifel zum 6:0 ein.

 

Nun galt es, den Vorsprung zu halten und die Punkte zu sichern.

Leider konnte Wadern noch das Ehrentor erzielen. Ein Fernschuss aus 20m schlug in der 67. Minute über Julien ein und das Endergebnis lautete 6:1 für Saarfels.

 

Durch tollen Fussball und diszipliniertes Verhalten konnte Saarfels das wichtige Spiel gegen Wadern gewinnen und hat jetzt Pause nach dieser englischen Woche bis zum 30.09.

Dort spielen wir dann wieder zu Hause gegen die JFG Saarschleife.

 

Durch einen Sieg sind wir dann Gruppensieger und spielen in einem Endscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksklasse.

Also bis dann am 30.09. im Fischerbergstadion Saarfels. Die Jungs freuen sich über jede Unterstützung.

 

Zurück zur Startseite