Gelungener Start ins Jahr 2016

Am gestrigen Sonntag besiegte unsere 1. Mannschaft den SV Rissenthal am Ende deutlich mit 5:1. Unsere Reserve ist bis zum 20.03. spielfrei.

 

Nach der erfolgreichsten Hinrunde der Vereinsgeschichte (Beide Mannschaften beendeten das Jahr 2015 als Herbstmeister) starteten unsere Aktiven Mitte Januar in die Vorbereitung auf die restliche Spielzeit. Diese fand überwiegend auf dem Hartplatz in Haustadt statt (An dieser Stelle vielen Dank an die SG Honzrath-Haustadt für die Bereitstellung ihrer Sportanlage). Da in der Vorbereitung nicht alles rund gelaufen war – insbesondere hatte man alle fünf Vorbereitungsspiele verloren –, empfing man am gestrigen Sonntag den SV Rissenthal mit gemischten Gefühlen auf dem heimischen Rasen. Dass man am Ende als deutlicher Sieger vom Platz ging, war daher für die Saalfelser eine große Erleichterung.

 

Doch zunächst hatte es gar nicht so ausgesehen, als würden die Sportfreunde ihrer Favoritenrolle gerecht werden, denn die erste Viertelstunde des Spiels gehörte den Gästen. Sie machten Druck auf der Saalfelser Tor und spielten sich die eine oder andere Chance daraus. Saarfels hingegen genügte ein genialer Pass von Spielmacher Alexander Burbach-Tiné, um in der 17. Minute durch Peter-Mike Querbach in Führung zu gehen. Nur wenige Minuten später traf der angeschlagene Kapitän Roberto Guercio zum 2:0 für die Hausherren. Und noch vor der Pause erhöhten Alexander Burbach und erneut Roberto Guercio zum vorentscheidenden 4:0.

 

Rissenthal mühte sich, doch die Gastgeber beeindruckten im ersten Durchgang durch ein Höchstmaß an Effektivität: Vier Chancen, vier Tore.

 

Nach dem Pausentee mussten die Sportfreunde den Anschlusstreffer zum 4:1 hinnehmen, an den Kräfteverhältnissen änderte sich aber nichts mehr. Und so war es auch einem Saarfelser vorbehalten, den Schlusspunkt zu setzen: Burbach-Tiné krönte seine gute Leistung in der 80. Minute mit seinem zweiten Tor.

 

Erwähnt werden muss an dieser Stelle noch, dass der Saarfelser Captain Roberto Guercio eine halbe Stunde vor Schluss des Platzes verwiesen wurde, eine Entscheidung des Referees, die - wenn überhaupt berechtigt - in jedem Fall zu hart war. Rissenthal konnte aus der zahlenmäßigen Überlegenheit jedoch kein Kapital schlagen, so dass der 5:1-Sieg des Tabellenführers bis zum Ende ungefährdet blieb.

 

 

Am kommenden Sonntag tritt unsere 1. Mannschaft um 13:15 Uhr in Britten an. Unsere Reserve ist erneut spielfrei und bestreitet ihr erstes Spiel erst am 20. März gegen die SG Obermosel.

 

Zurück zur Startseite