Magere Ausbeute in Obermosel

Beim gestrigen Auswärtsspiel in Obermosel konnten unsere Mannschaften lediglich einen Punkt mit nach Hause nehmen.

SG Obermosel – SF Saarfels – 2:2

Nach wochenlanger Verletzungspause konnten wir Alexander Burbach wieder zurück im Kader der ersten Mannschaft begrüßen. Leider mussten wir deutlich mehr Ausfälle, wie Micheal Schneider, Daniel Mosbach und Sebastian Heintz kompensieren.

 

Die ersten Minuten gestalten sich sehr ausgeschlichen aber auch gleichermaßen Kampfbetont. Die erste nennenswerte Scene hatten die Gastgeber,  nach klarer Fehlentscheidung des Unparteiischen. In der 16min zeigte der Schiedsrichter zu Gunsten von Obermosel auf den Elfmeterpunkt, nachdem der gegnerische Stürmer den Fuß aufsetzte und sich dabei verletzte. Den nicht gerechtfertigten 11m konnte unser Torwart Tobias Pinter glänzend parieren. In der 27min mussten die Sportfreunde dennoch den Ball aus dem eigenen Netz holen. Ein direkt verwandelter Freistoß ließ die SG Obermosel zum 1:0 Halbzeitstand jubeln.

 

In der zweiten Hälfte feierte Alexander Burbach („Mr. Fairplay“) sein Comeback und körnte mit seine Rückkehr mit dem 1:1 Ausgleich. Saarfels kam deutlich stärker aus der Kabine, nur leider wurden nach dem 1:1 Ausgleich mehrere gute Chancen ausgelassen, was sich rächen sollte. In 57min konnte Obermosel wiedermal in Führung gehen und somit liefen die Sportfreunde aus Saarfels ein zweites Mal dem Rückstand hinterher. Doch zwei Minuten später konnte Marcel Marbach durch einen berechtigen Foulelfmeter zurückschlagen. Beide Mannschaften waren mit dem Punkt nicht zufrieden und setzten nun auf den Sieg. Jedoch gelang es keinem mehr die Chancen in etwas Zählbares umzuwandeln. Unter dem Strich ist das Unentschieden ein gerechtes Ergebnis.

 

SG Obermosel 2 – SF Saarfels 2 – 4:2

 

Bei unserer zweiten Mannschaft lief an diesem Sonntag gar nichts zusammen. Die ersten zwei Gegentreffer waren Geschenke unserer Hintermannschaft. Die anschließenden 100%igen Chancen zum 2:1 wurden von dem bärenstarken Torwart von Obermosel vereitelt. Vor der Halbzeit konnte dann der Gastgeber auf 3:0 erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild. Saarfels ließ Chancen liegen und Obermosel war an diesem Tag besser und gewann am Ende Verdient mit 4:2.