Wieder zwei verschenke Punkte...

SF Saarfels - TuS Mondorf - 2:2

 

In der englischen Woche war am Mittwoch, dem 12.04.2017 der TuS Mondorf im Fischerbergstadion zu Gast. Traditionell wird in der Bundesliga in englischen Wochen viel rotiert, so auch beim SFS wenn auch zwangsweise. Trainer Otmar Jenal musste gleich auf fünf Positionen zu Sonntag wechseln.

 

Das Spiel unserer ersten Mannschaft begann wie bereits am Sonntag eher zerfahren. Die Gäste waren in den ersten Minuten deutlich wacher als unsere Jungs. Dies war auch der Unsicherheit unserer Defensive geschuldet und ganz besonders durch Fehler die den Gegner einluden. Gerade aus so einen Fehler konnte der Mondorfer Stürmer profitieren und zum 0:1 Führungstreffer einnetzen. Nach dem Rückstand wurde unsere Erste zeitweise besser, aber der Gegner wurde immer wieder zu gefährlichen Kontern eingeladen wodurch Mondorf schon höher hätte führen können. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam es noch Dicker. Nach einem berechtigen Handelfmeter konnten die Gäste auf 0:2 erhöhen.

 

Mit der Halbzeit reagierte unser Trainer und tauschte direkt auf zwei Positionen und es wurde sich offensiver ausgerichtet. Trotz all dieser Maßnahmen konnte unsere Elf keinen zwingenden Druck auf das Tor der Mondorfer aufbauen. Die Gäste kamen immer wieder durch unsere Aussetzer zu guten Chancen konnten diese nicht nutzen. In der 72 Minute wurde kamen die Sportfreunde zu Ihrem Anschlusstreffer. Nach einer Ecke wurde an das Aluminium geköpft und Mondorf konnte nicht richtig klären. Dann war es Andreas Stenger der aus halblinker 16er Position das Spielgerät unhaltbar ins linke Torecke unterbrachte. Mondorf war geschockt. Zwei Minuten später, auch wenn auch vor zwei Minuten niemand  mehr geglaubt hätte, konnten die Sportfreunde durch Sebastian Heintz den Ausgleich erziehen. Nun war der Gastgeber aus Saarfels am Drücker und das Spiel wurde hektischer. Schlussendlich konnte keine der beiden Mannschaften die Partie mit drei Punkten nach Hause fahren. Trotz der sehr schwachen Schiedsrichterleistung, waren dies wieder zwei verschenkte Punkte.

 

 

Am Ostermontag spielen beide Mannschaften zu den gewohnten Zeiten beim kleinen Derby in Menningen.