Heimsieg gegen Rissenthal

SF Saarfels - SV Rissenthal:                     3-2

 

Bei schlechtem Fußballwetter empfingen die Sportfreunde Saarfels heute die Gäste des SV Rissenthal. Unsere erste Mannschaft dominierte den Beginn der Partie klar und ging folgerichtig mit 1:0 in Führung (Daniel Mosbach 6. min).

 

Nach 15min. verlor man dann aber den Spielfluss und gab die Partie aus der Hand. Viele Fehlpässe im Spielaufbau und eine von Hektik geprägte Spielweise sorgten dafür, dass der Ausgleichtreffer nur eine Frage der Zeit zu sein schien. In der 43. Minute war es dann soweit und die Gäste aus Rissenthal erzielten das 1:1.

 

In der zweiten Halbzeit fanden die Saarfelser aber wieder besser in die Partie und standen sicherer in der Abwehr. In der 67. Minute brachte Daniel Mosbach seine Mannschaft durch ein schönes Freistoßtor wieder in Führung. Doch auch Rissenthal hatte hochwertige Chancen, die aber entweder durch die Saarfelser Hintermannschaft oder mehrfach durch Torwart Leon Wagner zunichte gemacht wurden. Dieser zeigte abgesehen von einem wackligen Start eine starke Partie mit vielen hervorragenden Paraden. 

 

Nach einer scharfen Hereingabe von Patric Binge fiel dann das 3:1 durch ein Eigentor der Gäste und das Spiel schien entschieden. Rissenthal drängte aber weiter noch vorne und erspielte sich noch mehrere Chancen. Diese konnten, bis auf eine, jedoch alle erfolgreich verteidigt oder pariert werden. Auch Saarfels kam durch Konteraktionen noch gefährlich vors Tor, das Spiel endete aber dennoch 3:2 für die Hausherren.

Nach einer schwachen Phase vor der Halbzeitpause konnten die Saarfelser also dennoch ihr Tagesziel erreichen und drei wichtige Punkte blieben an diesem Sonntag in Saarfels.

 

SF Saarfels 2 - SV Rissenthal 2:              3-4

 

Unsere zweite Mannschaft konnte sich leider nicht durchsetzen und musste am Ende mit einer 3-4 Niederlage abfinden.