Volle Punkte im Fischerbergstadion

SF Saarfels – SV Biringen-Oberesch 6:1

 

An dem letzten Heimspiel der Saison 2016/2017 begrüßten die Sportfreunde Saarfels den SV Biringen-Oberesch im Fischerbergstation. Der Rasen saftig grün und frisch gemäht, die Sonne scheinte, alles war angerichtet für einen Fußballsonntag in der Kreisliga A.

Der Gastgeber war gegen den Tabellenletzten klarer Favorit. Die Saarfelser spielte freudig auf und dominierten die Partie von Beginn an. Bereits in der 10. Minute konnte der Gastgeber mit 1:0 durch Max Conrad in Führung gehen. Die Führung hielt jedoch nur bis zur 13. Minute. Die Gäste konnten durch einen berechtigen Foulelfmeter ausgleichen. Saarfels drückte. Mehrere gute Chancen blieben ungenutzt bis Christian Schlosarek in Minute 20. nach schöner Annahme die Sportfreunde wieder in Führung schoss.

 

Zum Halbzeitpfiff hatten sich die Sportfreunde doch deutlich mehr erhofft. Somit war die Marschrichtung für die zweite Halbzeit klar vorgeben, Offensive! Es wurde drei Mal gewechselt, Sebastian Heintz und Patric Binge verstärkten die Offensive. In der 53. Minute konnte der Gastgeber die Führung durch Tobias Jenal zum 3:1 ausbauen. Dann sollte der eingewechselte Sebastian Heintz nach einem schönen Kopfball zum 4:1 erhöhen. Nun war das Spiel entschieden. Nach schöner Kombination war es Andi Stenger der unhaltbar in der 68. Minute die Führung weiter zum 5:1 ausbauen konnte. Den Endstand konnte wieder der eingewechselte Sebastian Heintz für sich zum 6:1 verbuchen.

 

SF Saarfels 2 – SV SV Biringen-Oberesch 4:0

Wie auch in dieser Woche war die Reserve der Sportfreunde deutlich ersatzgeschwächt, sodass wieder alte Haudegen reaktiviert werden mussten. Die Gäste traten den Sportfreunden körperbetont entgegen, wohingegen die Gastgeber spielerisch deutlich überlegen waren. Der 1:0 Führung wurde folgerichtig durch einen 11 Meter durch Dennis Krämer erzielt. Viele Chancen zum 2:0 wurden liegen gelassen, bis Stephan Heintz zum 2:0 Halbzeitstand erhöhen konnte. Nach dem Seitenwechsel konnte Eugen Eiskalt der einen weiteren Elfmeter zum 3:0 verwandelte. Den 4:0 Endstand markierte wieder Dennis Krämer nach schönen Zuspiel von Stephan Heintz.

 

 

An dieser Stelle möchten wie dem SV Menningen zur Meisterschaft der Kreisliga A Untere Saar gratulieren.