Herbe Niederlage in Reimsbach

Nach dem 4:4 Torfestival vergangene Woche gegen Düppenweiler, mussten sich unsere Jungs heute mit dem Tabellendritten, der 2. Mannschaft des FC Reimsbach, messen. Um den Platz an der Sonne zu behalten, mussten heute drei Punkte in Reimsbach her. Personell konnte man wieder aus dem Vollen schöpfen, denn nach seiner Rot - Sperre war Torwart Roman Peter wieder in der Startelf. Wenn auch nicht lange, aber dazu gleich mehr. 

Von Beginn an waren unsere Jungs tonangebend und versuchten die Hausherren unter Druck zu setzen. So kam man früh zu guten Gelegenheiten, die man aber noch nicht in Tore ummünzen konnte. Dennoch ging man früh in der Partie in Rückstand. In der 8. Minute konnte der FC Reimsbach, begünstigt durch einen Stellungsfehler in der Abwehr, mit 1:0 in Führung gehen. Erster Schuss, erstes Tor. So hatte man sich das natürlich nicht vorgestellt. Und es sollte noch schlimmer kommen. Nur 2 Minuten später wurde ein Pass auf unseren Torwart zu kurz gespielt. Der Reimsbacher Stürmer war durch und lief allein auf unseren Keeper zu, der den Stürmer nur mit einem Foul stoppen konnte. Leider kannte der Schiedsrichter das Regelwerk nicht, entschied auf Elfmeter und schickte unseren Torwart Roman Peter mit der Roten Karte vom Platz. Ein kurzes Intermezzo nach der abgesessenen Rotsperre. Den fälligen Elfmeter verwandelte der FC Reimsbach mit viel Glück zum 2:0. (10.) In der Folge jedoch kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und traf in der 22. Minute aus dem Gewühl heraus zum 2:1 Anschluss. Erneut war es Tobias Jenal der hier die Hoffnung am Leben erhielt. Nur kurze Zeit später haderte man erneut mit dem Schiedsrichter. Denn das reguläre Tor zum 2:2 erkannte dieser wiederum ab. Und quasi im Gegenzug kassierte man nach einer Ecke das 3:1. (38.) Danach war Halbzeit und man musste die erste Hälfte erst einmal verdauen.
Zur 2. Halbzeit stellte man um und wollte den Druck aus der 1. Halbzeit aufrechterhalten. Jedoch wurde man nur drei Minuten nach Wiederanpfiff kalt erwischt. Nach einer starken Parade von Jonas Wagner stand der Reimsbacher Stürmer frei vor dem Tor und musste nur noch einschieben. 4:1. (48.) Und zwei Minuten später machten die Hausherren dann mit einem schönen Fernschuss alles klar und erhöhten auf 5:1. (50.) Jetzt war das Spiel natürlich gelaufen. Zwar versuchten unsere Jungs alles um nochmal ranzukommen, aber letztendlich reichte es nur noch zum 5:2 durch Alexander Burbach. (85.). Mehr war am heutigen Tag nicht drin und man musste sich nicht nur dem FC Reimsbach geschlagen geben, sondern rutschte auch auf den so ungeliebten 2. Platz ab. 

Jetzt heißt es Mund abputzen und die verbleibenden zwei Spiele gut über die Bühne bekommen. #einTeam

 

Aufstellung: 

Peter, R. - Calabrese, A. / Jenal, T. / Burbach, F. / Porten, A. - Schneider, M. / Reinert, M. - Conrad, M. / Feiersinger, K. / Burbach, A. - Schlosarek, C. (C)

 

 

Tore:

0:1 (8.)

0:2 (11.)

1:2 Jenal, T. (22.)

1:3 (38.)

1:4 (48.)

1:5 (50.)

2:5 Burbach, A. (85.)

 

 

 

Wechsel:

(11.) Wagner, J. für Porten, A.

(35.) Stach, P. für Calabrese, A. 

(45.) Guercio, R. für Conrad, M.

(70.) Hand, B. für Jenal, T.

 

 

 

 

Ausblick auf die nächsten Spiele: 

 

Sonntag, 19.05.2019

 

TuS Mondorf 2 - SF Saarfels 2 

Anstoß: 13:15 Uhr

 

TuS Mondorf - SF Saarfels 

 

Anstoß: 15:00 Uhr