ALLER ANFANG IST SCHWER

Zum Saisonauftakt empfing unsere 1. Mannschaft den SV Menningen im Fischerbergstadion und hatte damit gleich einen harten Brocken vor sich. Denn die Jungs aus Menningen wollten die vergangene Saison vergessen machen und gleich im ersten Spiel punkten. 

Und so begannen die Gäste auch die Partie. Sie waren von Beginn an tonangebend und drängten unsere Mannschaft in die eigene Hälfte. Folglich gab es bereits nach einer Minute die erste gute Torchance für Menningen. Aber das Visier war noch nicht justiert. Unsere Jungs hingegen waren bemüht in die Partie zu finden. Dies gelang jedoch kaum und man konnte keinerlei Entlastung schaffen. So war die Führung der Auswärtsmannschaft nach 14 Minuten auch hochverdient. Erneut lief ein Angriff des SVM über die starke linke Seite und am Ende stand Sören La Spina frei vor dem Tor und konnte überlegt und unhaltbar für unseren Torwart zum 1:0 einschieben. Danach ließen die Gäste etwas locker und wir kamen zu unserer ersten Torchance. Diese war jedoch kaum gefährlich und so blieb es beim 0:1. So musste eine Einzelaktion für Erleichterung sorgen. Mark Reinert setzte zum Sololauf an und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Zur Verwunderung aller entschied der Schiedsrichter auf Freistoß, obwohl das Foul augenscheinlich im 16er war. Aber Frank Burbach versenkte den fälligen Freistoß zum 1:1 (43.). Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeit. 

 

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Unsere Jungs fanden wieder nicht in die Partie und mussten nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff das 2:1 hinnehmen. Wieder konnte man einen Angriff über außen nicht stoppen, der Außenspieler zog in die Mitte und legte überlegt quer. Dort stand Sean Enzweiler völlig frei und konnte zur erneuten Gästeführung einschieben. Danach nahm man einige offensive Wechsel vor und kam etwas besser in die Partie. In der 75. Minute dann der erneute Ausgleich. Nach einem Eckball von Michael Schneider kann der Torwart der Gäste einen Kopfball von Frank Burbach noch abwehren, dem Nachsetzen von Tobias Jenal hatte er jedoch nichts mehr entgegen zu setzen. 2:2 (75.). Nun waren unsere Jungs am Drücker und drängten auf das nächste Tor. In der 86. Minute dann die Erlösung. Mark Reinert setzt sich erneut mustergültig durch, hat das Auge für den in der Mitte völlig freistehenden Rudi Möller, welcher wenig Mühe hatte den Ball zum 3:2 einzuschieben. Diesen knappen Vorsprung brachten unsere Jungs letztendlich über die Zeit und konnten sich über die ersten drei Punkte in der neuen Saison freuen!

 

 

Weiter geht es nächste Woche mit einem Auswärtsspiel beim SV Rissenthal. Die Anstoßzeiten sind wie üblich: 2. Mannschafft 13:15 Uhr, 1. Mannschaft 15:00 Uhr

 

Das Spiel der zweiten Mannschaft wurde heute seitens Menningen abgesagt. So startet unsere 2. Mannschaft voraussichtlich erst nächste Woche in die Saison. 

 

 

Aufstellung:

Peter, R. - Hand, L. / Querbach, L. / Burbach, F. / Porten, A. - Eifel, C. / Schneider, M. (C)/ Özgün, N. / Reinert, M. / Jenal, T. - Schlosarek, C. 

 

Tore:

0:1 (14.)

1:1 Burbach, F. (43.)

1:2 (50.)

2:2 Jenal, T. (75.) 

3:2 Möller, R. (86.)

 

Wechsel:

(27.) Schwarz - Gassner, D. für Eifel, C. 

(46.) Conrad, M. für Hand, L.

(75.) Hand, B. für Conrad, M.

 

(81.) Möller, R. für Schlosarek, C.